Datenschutzerklärung

Einführung

Willkommen bei der Datenschutzerklärung von FranklinCovey.

FranklinCovey respektiert Ihre Privatsphäre und hat sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Dienstleistungen nutzen (unabhängig davon, von wo Sie auf die Website zugreifen). Darüber hinaus informiert sie über Ihre Datenschutzrechte und wie diese Sie schützen.

1. Wichtige Informationen und wer wir sind

Ziel dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung soll Sie darüber informieren, wie FranklinCovey Ihre personenbezogenen Daten durch Ihre Nutzung dieser Website und der darauf angebotenen Dienstleistungen erfasst und verarbeitet, einschließlich aller Daten, die Sie bei der Nutzung der von uns bereitgestellten Dienstleistungen über diese Website bereitstellen.

Diese Website ist nicht für Kinder bestimmt, und wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung in Kombination mit anderen Datenschutzerklärungen oder Erklärungen zur fairen Verarbeitung lesen, die wir in speziellen Fällen bereitstellen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen oder verarbeiten, damit Sie sich vollständig darüber bewusst sind, wie und warum wir Ihre Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung ergänzt die anderen Erklärungen und setzt diese nicht außer Kraft.

Datenverantwortlicher

FranklinCovey besteht aus verschiedenen rechtlichen Einheiten, deren Details Sie hier finden können: https://www.franklincovey.com/About/global-offices.html. Diese Datenschutzerklärung wird im Namen des FranklinCovey Konzerns ausgestellt. „FranklinCovey“, „wir“, „uns“ oder „unser“ beziehen sich im Rahmen dieser Datenschutzerklärung somit auf das entsprechende Unternehmen der FranklinCovey Gruppe, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist. Sofern nichts anderes angegeben ist, ist FranklinCovey Europe Limited der Datenverantwortliche und für diese Website zuständig.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der für Fragen in Bezug auf diese Datenschutzerklärung verantwortlich ist. Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder Ihre Rechte als Betroffener ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, dessen Details Sie nachstehend finden.

Kontaktdaten

Vollständiger Name der Rechtsperson: FranklinCovey Europe Limited
Name des Datenschutzbeauftragten: Stephen Asker
E-Mail-Adresse: privacy@franklincovey.co.uk
Anschrift: Ground Floor, Blenheim Court, 19 George Street, Banbury, Oxon, OX16 5BH, Großbritannien

Sie haben das Recht, sich jederzeit mit Ihrer Beschwerde an das Information Commissioners Office (ICO) wenden, die britische Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (www.ico.org.uk). Wir wären jedoch dankbar, wenn Sie uns die Chance gäben, Ihre Anliegen zu bearbeiten, bevor Sie das ICO kontaktieren. Bitte wenden Sie sich daher zunächst an uns.

Änderungen der Datenschutzerklärung und Ihre Pflicht, uns über Änderungen in Kenntnis zu setzen

Diese Version wurde zuletzt am 24. April 2018 aktualisiert.

Es ist wichtig, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten exakt und aktuell sind. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, falls sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns ändern.

Drittanbieter-Links:

Diese Website kann Links zu Websites Dritter, Plug-ins und Anwendungen enthalten. Durch Anklicken dieser Links oder Aktivieren dieser Verbindungen können Dritte Daten über Sie erfassen oder weiterleiten. Diese Websites Dritter unterliegen nicht unserer Kontrolle und wir sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen dringend, die Datenschutzerklärung aller Websites zu lesen, die Sie besuchen.

2. Daten, die wir über Sie erfassen

Personenbezogene Daten oder personenbezogene Informationen beziehen sich auf alle Angaben über eine Person, anhand derer diese identifiziert werden kann. Sie umfassen keine Daten, aus denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir haben die Möglichkeit, verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie zu erfassen, zu verwenden, zu speichern und zu übermitteln, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

  • Daten der Identität umfassen den Vornamen, Nachnamen, Benutzernamen oder ähnliche Kennungen, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Kontaktdaten umfassen die E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  • Technische Daten umfassen die IP-Adresse (Internet Protocol), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellungen und Standort, Browser-Plug-in-Typen und -versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website und unsere Dienstleistungen verwenden.
  • Profildaten umfassen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, Einstellungen, Feedback und Antworten auf Umfragen.
  • Nutzungsdaten umfassen Informationen dazu, wie Sie unsere Website und Dienstleistungen nutzen.
  • Darüber hinaus erfassen, verwenden und leiten wir aggregierte Daten weiter, darunter statistische oder demografische Daten zu beliebigen Zwecken. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, werden gesetzlich jedoch nicht als personenbezogene Daten eingestuft, da diese Daten Ihre Identität nicht direkt oder indirekt offenlegen. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz von Benutzern zu berechnen, die eine spezifische Websitefunktion aufrufen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, sodass diese Sie direkt oder indirekt identifizieren, dann behandeln wir diese kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Wir erfassen keine Sonderkategorien personenbezogener Daten über Sie (dazu zählen Angaben über Ihre ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Ansichten, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftsangehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Darüber hinaus erfassen wir keine Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Verstöße.

Fehlende Bereitstellung personenbezogener Daten

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten kraft Gesetzes oder laut den Bedingungen eines Vertrages, den wir mit Ihnen oder mit Ihrem Arbeitgeber in Ihrem Namen abgeschlossen haben, erheben müssen, und Sie diese Daten bei Aufforderung nicht bereitstellen, können wir den mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber abgeschlossenen Vertrag eventuell nicht erfüllen. In diesem Fall müssen wir die abgeschlossene Dienstleistung eventuell kündigen, werden Sie jedoch zum entsprechenden Zeitpunkt darüber informieren.

3. Art der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verwenden unterschiedliche Verfahren, um Daten von Ihnen und über Sie zu erfassen, dazu gehören:

  • Direkte Interaktionen. Sie können uns Ihre Identität und Kontaktdaten angeben, wenn Sie Formulare ausfüllen oder sich per Post, Telefon, E-Mail oder anderweitig mit uns in Verbindung setzen. Dies umfasst personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie:
  • ein Konto auf unserer Website erstellen;
  • eine unserer Dienstleistungen abonnieren; oder
  • uns Feedback geben.
  • Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Wenn Sie mit unserer Website interagieren, können wir automatisch technische Daten über Ihre Geräte, Browsing-Aktivitäten und
    -Muster erfassen. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten durch die Verwendung von Cookies, Server-Protokollen und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie unter Einsatz unserer Cookies andere Websites besuchen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Daten Dritter oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können von Ihrem Arbeitgeber personenbezogene Daten über Sie erhalten, damit wir Ihnen die über unsere Website bereitgestellten Dienstleistungen zur Verfügung stellen können. Diese Daten können Identitäts-, Kontakt- und Profildaten umfassen.

4. Art der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies gesetzlich zulässig ist. In der Regel erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen:

  • Zur Erfüllung des mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber abgeschlossenen Vertrages.
  • Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (oder der von Dritten), sofern Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht überwiegen.
  • Zur Erfüllung einer rechtlichen oder behördlichen Pflicht.
    Klicken Sie auf https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/lawful-basis-for-processing/, um mehr über die Rechtsgrundlagen zu erfahren, auf Basis derer wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

In der Regel stützen wir uns nicht auf eine Einwilligung als Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ausgenommen in Verbindung mit dem Versand von Direktmarketingmitteilungen Dritter an Sie per E-Mail oder Textnachricht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit zu widerrufen, indem Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

In der Tabelle unten finden Sie eine Beschreibung der verschiedenen Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, sowie die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns dabei stützen. Darüber hinaus haben wir gegebenenfalls unsere berechtigten Interessen aufgeführt.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für mehr als eine Rechtsgrundlage verarbeiten können, abhängig von dem spezifischen Zweck, zu dem wir Ihre Daten verwenden. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über die spezifische Rechtsgrundlage benötigen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, wenn in der nachstehenden Tabelle mehr als eine Rechtsgrundlage aufgeführt ist.

Zweck/Aktivität Art der Daten  Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung sowie rechtliche Basis des berechtigten Interesses
Um Sie als neuen Benutzer zu registrieren (a) Identität
(b) Kontakt
Vertragsabschluss mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber
Um unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen zu verwalten, darunter:
(a)  Benachrichtigung über Änderungen unserer Bedingungen oder Datenschutzerklärung
(b) Anfrage zur Bewertung oder Teilnahme an einer Umfrage
(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Profil
(a) Vertragsabschluss mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber
(b) Notwendigkeit, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen
(c) Im Rahmen unseres berechtigten Interesses (um unsere Daten aktuell zu halten und zu analysieren, wie Kunden unseren Service nutzen)
Um unser Geschäft und diese Website zu verwalten und zu schützen (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichtwesen und Hosting von Daten) (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Technik
(a) Im Rahmen unseres berechtigten Interesses (um unserem Geschäftszweck nachzukommen, Zurverfügungstellung von Verwaltungs- und IT -Dienstleistungen, Netzwerksicherheit, um Betrug abzusenden und im Zusammenhang mit einer Unternehmens-Reorganisations oder Konzern-Restrukturierungsmaßnahme)
(b) Notwendigkeit, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen
Um Datenanalytik zur Verbesserung unserer Website, Dienstleistungen, Kundenbeziehungen und Erfahrungen zu nutzen (a) Technik
(b) Nutzung
Im Rahmen unseres berechtigten Interesses (um Kundenklassifikationen bzgl. unserer Produkte und Services vorzunehmen, um unsere Website aktuell und relevant zu halten, um unser Geschäft zu entwickeln und unsere Strategie auszurichten)

Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle oder einige der Browser-Cookies abgelehnt oder Sie benachrichtigt werden, wenn Webseiten Cookies setzen oder darauf zugreifen. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht aufrufbar sind oder funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen. Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter http://franklincovey.co.uk/de/cookie-richtlinie/

Änderung des Verwendungszwecks

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu den Zwecken verwenden, zu denen sie erfasst wurden, es sei denn, wir erachten deren Verwendung nach vernünftigem Ermessen aus einem anderen Grund als notwendig und dieser Grund ist mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar. Wenn Sie eine Erläuterung wünschen, inwiefern die Verarbeitung zu dem neuen Zweck mit dem ursprünglichen Verwendungszweck vereinbar ist, wenden Sie sich bitte an uns.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen als den vorgesehenen Zweck verwenden sollten, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen und die entsprechende Rechtsgrundlage erläutern.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Einwilligung verarbeiten können, sofern dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an die nachstehend genannten Parteien zu den in der Tabelle in Absatz 4 oben angegebenen Zwecken weiterleiten.

  • Interne Dritte, wie im Glossar festgelegt.
  • Dritte, an die wir Teile unseres Unternehmens oder unserer Sachanlagen verkaufen oder übertragen sollten oder mit denen wir fusionieren könnten. Alternativ könnten wir andere Unternehmen erwerben oder mit diesen fusionieren. Im Falle einer Änderung unseres Unternehmens können die neuen Inhaber Ihre personenbezogenen Daten auf dieselbe Art und Weise verwenden, die in dieser Datenschutzerklärung festgelegt ist.
    Wir fordern von allen Dritten, die Sicherheit Ihrer Daten zu respektieren und diese entsprechend der Gesetze zu verarbeiten. Wir gestatten unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten zu eigenen Zwecken zu verwenden, und erlauben diesen nur, Ihre personenbezogenen Daten zu den angegebenen Zwecken und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

6. Internationale Datenübermittlung

Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten an die FranklinCovey Group weiter. Dies bedeutet die Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Viele unserer externen Dritten haben ihren Geschäftssitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), sodass deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Datenübermittlung außerhalb des EWR umfasst.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir sicher, dass diese in einem ähnlichen Maße geschützt sind, indem wir die Implementierung mindestens einer der nachstehenden Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten:

  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, deren Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission als angemessen beurteilt wurde. Weitere Einzelheiten finden Sie unter: Europäische Kommission: „Adequacy of the protection of personal data in non-EU countries“.
  • Wenn wir bestimmte Dienstleister unter Vertrag nehmen, können wir spezifische, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge einsetzen, die personenbezogenen Daten denselben Schutz wie in Europa gewähren. Weitere Einzelheiten finden Sie unter: Europäische Kommission: „Model contracts for the transfer of personal data to third countries“.
  • Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA einsetzen, können wir an diese Daten übermitteln, falls sie Teil des Privacy Shields sind, laut dem diese Anbieter Daten, die zwischen Europa und den USA übermittelt werden, einen ähnlichen Schutz gewähren müssen. Weitere Einzelheiten finden Sie unter: Europäische Kommission: „EU-US Privacy Shield“.

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über die von uns bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR verwendeten spezifischen Mechanismen wünschen.

7. Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen implementiert, um Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlichem Verlust, unberechtigter Nutzung oder unbefugtem Zugriff, unbefugter Veränderung oder Offenlegung zu schützen. Darüber hinaus haben wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte beschränkt, die diese Daten für ihre Arbeit kennen müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen einer Vertraulichkeitsverpflichtung.

Wir haben Verfahren eingeführt, wie alle vermuteten Verletzungen personenbezogener Daten zu behandeln sind, und werden Sie und jede zuständige Behörde über eine Verletzung in Kenntnis setzen, wenn wir gesetzlich dazu angehalten sind.

8. Datenspeicherung

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten verwendet?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die diese erfasst wurden, einschließlich zum Zwecke der Erfüllung von gesetzlichen, Rechnungslegungs- oder Berichtspflichten.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist personenbezogener Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität personenbezogener Daten, das potenzielle Risiko durch unbefugte Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ob wir diese Zwecke durch andere Mittel erreichen können sowie die anwendbaren rechtlichen Anforderungen.

Laut Gesetz müssen wir grundlegende Informationen über unsere Kunden (darunter Kontakt-, Identitäts- und Transaktionsdaten) für einen Zeitraum von sechs Jahren nach der letzten Nutzung der Website und/oder Dienstleistungen aus haftungsrechtlichen und steuerlichen Zwecken aufbewahren.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen: Weitere Informationen hierzu finden Sie nachstehend unter Antrag auf Löschung.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungs- oder statistischen Zwecken anonymisieren (sodass diese nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können). In diesem Fall können wir diese Informationen unbegrenzt ohne weitere Benachrichtigung an Sie verwenden.

9. Ihr Rechtsanspruch

Unter bestimmten Umständen stehen Ihnen laut den Datenschutzgesetzen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten Rechte zu. Bitte klicken Sie auf die nachstehenden Links, um mehr über diese Rechte zu erfahren:

Antrag auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten – https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/right-of-access/.

Antrag auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten – https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/right-to-rectification/.

Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten – https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/right-to-erasure/.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/right-to-object/.

Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/right-to-restrict-processing/.

Antrag auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten – https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/right-to-data-portability/.

Falls Sie eines der vorstehenden Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an uns. Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte bestimmte Ausnahmen und Ausschlüsse gelten und wir Ihre Anträge eventuell nicht vollumfänglich erfüllen können. In diesen Fällen werden wir Ihnen eine entsprechende Erklärung unterbreiten.

In der Regel fallen keine Gebühren an

Sie müssen für die Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines anderen Rechts) keine Gebühr bezahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr berechnen, falls Ihr Antrag eindeutig unbegründet, repetitiv oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns in diesen Fällen weigern, Ihren Antrag zu erfüllen.

Was wir eventuell von Ihnen benötigen

Gegebenenfalls benötigen wir von Ihnen spezifische Informationen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Auskunftsrecht über Ihre personenbezogenen Daten (oder eines Ihrer anderen Rechte) sicherzustellen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden. Wir können Sie auch mit der Bitte um weitere Informationen in Verbindung mit Ihrem Antrag kontaktieren, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Antwortfrist

Wir sind bemüht, alle berechtigten Anträge innerhalb von einem Monat zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, falls Ihr Antrag besonders komplex ist oder Sie eine Reihe von Anträgen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und auf dem Laufenden halten.

10. Glossar

Berechtigtes Interesse bedeutet das Interesse unseres Unternehmens, unsere Geschäftstätigkeiten auszuführen und zu verwalten, damit wir Ihnen den besten Service/das beste Produkt sowie eine optimale und sichere Erfahrung bieten können. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positiver als auch negativer Art) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen die negativen Auswirkungen auf Sie unsere Interessen überwiegen (es sei denn, Sie haben Ihre Einwilligung erteilt oder dies ist nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig). Sie können weitere Informationen darüber erhalten, wie wir unsere berechtigten Interessen gegenüber potenziellen Auswirkungen für Sie in Bezug auf spezifische Aktivitäten bewerten, indem Sie uns kontaktieren.

Vertragserfüllung bedeutet die Verarbeitung Ihrer Daten, sofern diese für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, die auf Ihren Antrag hin erfolgen.

Erfüllung einer rechtlichen oder behördlichen Verpflichtung bedeutet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese für die Erfüllung einer rechtlichen oder behördlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen.

Interne Dritte

Andere Unternehmen der FranklinCovey Group, die als gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter handeln und die in Ländern weltweit ansässig sind (eine Liste finden Sie hier: https://www.franklincovey.com/About/global-offices.html) und die IT- und Systemadministrationsdienste bereitstellen und an die Führungsebene berichten.