Strategie Umsetzung®
execution
Execution

Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen mit Hilfe der "4 Disziplinen der Umsetzung"

 

DIE HERAUSFORDERUNG
Führungskräfte stehen vor großen Herausforderungen: Einerseits gilt es, die Organisation weiterzuentwickeln, andererseits muss man dem Tagesgeschäft gerecht werden.

Die Gründe für eine nicht zufriedenstellende Umsetzung strategischer Ziele sind vielfältig, aber der mit Abstand wichtigste Grund ist das allgegenwärtige Tagesgeschäft, das man gerne auch als den „Wirbelwind“ bezeichnen kann.

Denn: Wenn „dringlich“ gegen „wichtig“ antritt, weiß man, wer gewinnt. „Dringlich!“

FranklinCovey hat das Thema „Umsetzungskraft“ über 10 Jahre in tausenden von Teams und hunderten von Organisationen aktiv vorangetrieben und dabei Führungskräfte weltweit beraten.

 

Die wahre Herausforderung ist nicht das Umsetzen und Erreichen eines Ziels, sondern das Umsetzen und Erreichen eines Ziels INMITTEN DES WIRBELWINDS!

Die Bewältigung dieser Herausforderung wird erschwert durch vier übliche ineffektive Verhaltensweisen von Führungskräften:

Keine Unternehmensziele
1. Kein Fokus

Führungskräfte und Teams verlieren im täglichen operativen Geschäft den Fokus für die wichtigsten strategischen Ziele.
Forschungsergebnisse zeigen, dass maximal 15% der Mitarbeiter die wichtigsten Unternehmensziele kennen und diese auch klar bestimmt und auf allen Ebenen kommuniziert sind. Oft liegt es auch daran, dass es zu viele Ziele und strategische Initiativen gibt.

 

no goal
2. Kein klares Agieren

Führungskräfte und Ihre Teams wissen oft nicht, was sie genau tun können oder sollen, um die wichtigsten strategischen Ziele zu erreichen.

 

 

no score
3. Keine Klarheit über den Erfolg oder Misserfolg

Positive oder unzureichende Entwicklungen zum Erreichen der strategischen Ziele werden nicht kontinuierlich oder nur unzureichend gemessen und innerhalb der Teams kommuniziert

 

 

 

not accountable
4. Keine gegenseitige Verantwortlichkeit

Führungskräfte und Teams halten sich bei der Umsetzung strategischer Ziele nicht oder wenig effektiv gegenseitig verantwortlich. Erfahrungsgemäß treffen sich nur 10 % der Teams zu regelmäßigen wöchentlichen kurzen Runden, um sich über den Stand der Umsetzung der strategischen Ziele zu informieren.

 

 

"Siebzig Prozent der strategischen Mißerfolge entstehen aufgrund mangelnder Umsetzungstärke. Es liegt selten an fehlender Intelligenz oder Weitsicht."
- Ram Charan, Execution: The Discipline of Getting Things Done
Video: Course Overview
Die Lösung
Ein Führungssystem zur erfolgreichen Umsetzung unternehmerischer Ziele

Die „4 Disziplinen der Umsetzung“ sind eine Art Betriebssystem, das es den Führungskräften und Ihren Teams erlaubt, sich trotz des täglichen operativen Geschäfts („Wirbelwind“) auch auf die wichtigsten strategischen Ziele zu fokussieren. Dadurch wird auch das Engagement und die Umsetzungsstärke des Teams nachhaltig gesteigert.

 

Die "4 Disziplinen der Umsetzung" im kurzen Überblick:

1 icon
Auf das absolut Wichtige fokussieren

Umsetzungsstärke beginnt mit dem Fokussieren auf das absolut wichtige Ziel.
Dieses muss als eindeutige Ergebnisgröße definiert und in die beteiligten Teams heruntergebrochen sein.

 

 

2 icon
An den Frühindikatoren für Erfolg arbeiten.

Zwanzig Prozent der Aktivitäten liefern 80 % der Ergebnisse. Die größten Hebel zur Zielerreichung sind die 80:20 Aktivitäten, die vom Team gemeinsam identifiziert und in messbare Verhaltensweisen umgesetzt werden. Diese Frühindikatoren sollen von den Teams konsequent gemessen und nachverfolgt werden.

 

 

3 icon
Ein motivierendes Scoreboard pflegen

Menschen und Teams verhalten sich anders, wenn sie ihre Ergebnisse selbst messen.
Einfache und leicht zu interpretierende Scoreboards zeigen den Teams jederzeit,
ob sie gewinnen oder verlieren und erzeugen Engagement und Motivation innerhalb des Teams.

 

 

4 icon
Regelmässig Verantwortung übertragen.

Die Umsetzungsstärke eines Teams blüht in einer Kultur auf, die auf Eigenverantwortung und kontinuierlicher positiver Motivation beruht. Die Teammitglieder halten sich in einer kurzen wöchentlichen Session durch den Blick auf ihr eigenes Scoreboard verantwortlich.

Diese vierte Disziplin ist letztlich die alles entscheidende Disziplin, um die wichtigen, aber meist nicht dringlichen Tätigkeiten inmitten des Wirbelwinds tatsächlich durchzuführen. Allerdings setzt diese Disziplin die anderen drei Disziplinen voraus.

 

 

Der Hotelkonzern Opryland in Tennessee, USA, verbesserte mit den "4 Disziplinen der Umsetzung" nicht nur sein Unternehmensergebnis sondern erreichte das Ziel, die Zufriedenheit der Kunden zu steigern.
Zur Case Study "Opryland"
DAS ERGEBNIS
Sie verändern Ihre Unternehmenskultur hin zu mehr Umsetzungsstärke.
Die „4 Disziplinen der Umsetzung“ implementieren eine nachhaltige Kultur zur Umsetzung strategischer Ziele.
Der 4DX-Prozess vermittelt den Führungskräften das Wissen und die Fertigkeiten, etwas zu bewirken, das auf lange Sicht eine noch größere Bedeutung hat:
Die Leidenschaft Ihres Teams zu wecken, dessen Anstrengungen zu fokussieren und Ihren Teammitgliedern letztlich zu der Erkenntnis zu verhelfen, dass sie trotz des täglichen „Wirbelwinds“ ihre strategischen Ziele erfolgreich umsetzen können.
Weitere Ressourcen
Die 4 Disziplinen der Umsetzung®: Operating System

Das Online-Tool zur selbstständigen Implementierung des Programms "Die 4 Disziplinen der Umsetzung".

 

Weitere Informationen

Die 4 Disziplinen der Umsetzung®: Das Buch

Lesen Sie den Wall Street Journal Bestseller in Deutsch.

 

Weitere Informationen