Bestandsaufnahme nach einem Jahr

Den Wandel in uns selbst, unseren Beziehungen und Unternehmen erkennen

REGISTRIEREN JETZT

Die mundgerechten Keynotes bieten umsetzbare Strategien und Gesprächsthemen für Einzelpersonen und Führungskräfte, die nach einem Jahr mit den neuen Gewohnheiten am Arbeitsplatz, Vorurteilen,Erwartungen, Präferenzen und Bestrebungen in Bezug auf sich selbst und andere umgehen wollen.

Live online jeden Freitag vom 14. Mai bis 28. Mai von 10.00 bis 10.30 Uhr

REGISTRIEREN JETZT

 

Wann haben Sie das letzte Mal die zahlreichen Veränderungen des vergangenen Jahres überprüft?

Unser persönliches und berufliches Leben ist so eng miteinander verwoben, dass sich die Art und Weise, wie viele von uns über ihre Rollen nachdenken und diese ausüben, über die einfachen praktischen Dinge hinaus verändert hat.

Sind Sie noch engagiert, während Sie auf das warten, was als Nächstes kommt? Hat der Abstand dazu geführt, dass Sie anderen gegenüber ablehnend sind? Was haben Sie gewonnen, das Sie nicht verlieren wollen? Wird das Potenzial Ihres Teams vergeudet? Was kann getan werden?

Dies sind nur einige der in dieser Serie angesprochen Fragen, um gemeinsam eine stärkere, vertrauensvolle und zukunftsfähige Kultur zu schaffen.

Effektive Führungskräfte schaffen eine Kultur, in der jedes Teammitglied sagen kann: „Ich bin ein geschätztes Mitglied eines Siegerteams, das sinnvolle Arbeit in einem Umfeld des Vertrauens leistet.“

Nehmen Sie sich eine Auszeit mit uns und erleben Sie jede Woche ein überzeugendes, mundgerechtes Thema aus 30 Jahren Thought Leadership live. Über drei Wochen hinweg behandeln wir die Themen:

REGISTRIEREN JETZT

01. So lernen Sie Ihre Erfahrung schätzen und wachsen daran

  • Erneute Verbindung mit Ihrer Unabhängigkeit
  • Konzentration auf den Schwung und nicht auf Perfektion
  • Ein Moment der Reflexion darüber, wie brillant wir im vergangenen Jahr funktioniert haben

02. So lösen Sie sich von wenig hilfreichen Vorurteilen und entwickeln ein neues Verständnis

  • Die Mechanismen hinter unseren Wahrnehmungen; was unsere Vorurteile bestimmt und wie diese unsere Sichtweise und unser Handeln beeinflussen
  • Was ist erforderlich, um unser urteilendes Verhalten zu erkennen und zu ändern?
  • Wie man die inhärente Fähigkeit anderer schätzen lernt, Großes zu leisten

03. So setzen Sie einen sinnvollen Beitrag in sich und anderen frei

  • Selbsterkenntnis über den Wert und Einfluss unseres eigenen einzigartigen Beitrags
  • Warum Vertrauen die Innovation fördert und wie man es in Fernbeziehungen kultiviert
  • Die Bedeutung des Gefühls, Teil eines Siegerteams zu sein

„Sehr aufschlussreiche, einfache Vorschläge. Inmitten des hektischen Arbeitsalltags und des Lebens im Allgemeinen hält man jedoch nicht an, um Luft zu holen.“

 

Vorheriger Teilnehmer

Ihr Gastgeberin Lydia van der Brügge

Senior Consultant FranklinCovey Deutschland I Schweiz I Österreich

Lydia van der Brugge hat sich in den vergangenen 25 Jahren ihrer Beratungstätigkeit auf die Bereiche Persönliche Effektivität, Leadership sowie Unternehmenskultur spezialisiert. Darüber hinaus ist sie eine gefragte Referentin, die ihre Vorträge nicht nur mit Know-How und einer Prise Wiener Charme, sondern auch mit Humor sowie viel Leidenschaft für die Themen vorzubringen versteht.

Ihre erste Begegnung mit FranklinCovey hatte Lydia in den 90-ger Jahren in den USA, als sie als junge Managerin auf der Suche nach Antworten auf ihre beruflichen Herausforderungen war. Seitdem brennt sie für die Inhalte und entfacht diese Begeisterung bei Ihren Zuhörern – ob im live-Workshop, bei einer Keynote oder virtuellen Events.

Ihr Gastgeber Andreas Maron

Senior Consultant FranklinCovey Deutschland I Schweiz I Österreich

Andreas ist der Co-Autor des deutschsprachigen Bestsellers “Die 4 Disziplinen der Umsetzung” und gilt als einer unserer erfahrensten Berater. Nach seinen vielfältigen Managementstationen in der Automobil- und IT-Branche konzentriert er sich in den letzten 18 Jahren auf Basis der Methoden von FranklinCovey auf die Entwicklung einer außergewöhn- lichen Führungskultur in den Unternehmen.

Er verfügt über eine breite Palette an Werkzeugen und Erfahrungen, um Einzelpersonen, Teams oder ganze Organisationen zu mehr Effektivität zu verhelfen. Andreas geht dabei davon aus, dass nachhaltige Veränderungen nur von innen nach außen heraus passieren können und nicht umgekehrt.

Atmen Sie mit uns durch. Bitte füllen Sie die untenstehenden Angaben aus, um sich für diese Reihe anzumelden. Wir werden Ihnen dann einen wiederkehrenden Zugangslink senden, um die Teilnahme jede Woche so einfach wie möglich zu gestalten.


  • Mit dem Absenden dieses Registrierungsformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass FranklinCovey Ihre persönlichen Daten verwendet, um diese zu speichern, zu verarbeiten und um Sie über zukünftige Veranstaltungen und Dienstleistungen zu informieren. Franklin Covey respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.