Whitepaper “Vertrauen aufbauen”

Nur zehn Prozent aller Beschäftigten sind zuversichtlich, dass ihre Vorgesetzten stets die richtigen Entscheidungen treffen, und nur 14 Prozent sind der Meinung, ihre Vorgesetzten seien moralisch integer und ehrlich. Für Unternehmen, die für ihre Vertrauenswürdigkeit bekannt sind, ist diese schlechte Nachricht eine gute Nachricht. Die Menschen dürstet es mehr denn je danach, in geschäftlichen Dingen mit Personen zu tun zu haben, denen sie vertrauen können. Eine Studie von Watson Wyatt kam zu dem Ergebnis, dass vertrauensstarke Unternehmen bei der Gesamtrendite für Aktionäre im Schnitt dreimal besser abschneiden als vertrauensschwache Unternehmen. Warum ist das so?

Erfahren Sie hier mehr zu diesen Themen:

  1. Vertrauen – Ein Leistungsmultiplikator
  2. Die 4 Grundlagen der Glaubwürdigkeit
  3. Vertrauen aufbauen bei Frito-Lay
  4. Aktionsschritte zum Aufbau von Vertrauen

Registrierung für den Download

Bitte tragen Sie Ihre Daten vor dem Download unten ein.


  • Mit dem Absenden dieses Registrierungsformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass FranklinCovey Ihre persönlichen Daten verwendet, um diese herunterladen zu verwalten und um Sie über zukünftige Veranstaltungen und Dienstleistungen zu informieren. Franklin Covey respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.