Vertrauen: der Weg zur Krisenbewältigung

„Vertrauen ist das am häufigsten übersehene, missverstandene und zu wenig genutzte Kapital, auf das eine Organisation zugreifen kann“– Stephen M. R. Covey

Diese Veranstaltung richtet sich an: Führungskräfte, Manager und Senior Professionals in L&D, HR, OD oder einem ähnlichen Bereich.

Unser Thema: Wie die Prinzipien, Verhaltensweisen und die Sprache des Bestsellers Schnelligkeit durch Vertrauen von Stephen M. R. Covey es Führungskräften ermöglichen, bewusst eine Vertrauenskultur zu schaffen, die Talente einbezieht, bindet und durch Veränderungen wachsen lässt.

Wir haben ein Jahr des ständigen Wandels in unseren Unternehmen hinter uns, und es gibt ein echtes Gefühl der Müdigkeit. Dennoch müssen wir unsere Teams bitten, ihre Anstrengungen noch einmal zu verdoppeln, um das Tempo der Veränderungen beizubehalten, das erforderlich ist, damit das Team, die Abteilung oder das Unternehmen ihre Ziele erreichen.

In einer Zeit, in der diese Ziele in weiter Ferne oder sogar unerreichbar erscheinen, gibt es in der Wirtschaft echte Ängste vor einer drohenden Krise aufgrund von Veränderungsmüdigkeit und zunehmend verschwommenen Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben. Was können wir als Führungskräfte tun, um unsere Mitarbeitenden vor dem Zerbrechen zu bewahren?

Die Antwort lautet: Vertrauen! Das ist mehr als nur gesunder Menschenverstand. Eine Kultur des Vertrauens zu schaffen und zu vertiefen, war noch nie so wichtig wie heute: Vertrauen in die eigenen Teams, Vertrauen in uns selbst als Führungskräfte und die Fähigkeit, dieses Vertrauen auszuweiten, um andere dabei zu unterstützen, diese schwierigen Zeiten zu überstehen und eine Krise zu vermeiden.

  • Was ist Vertrauen? Wie sieht es aus und wie geht es verloren?
  • Die hohen Kosten von geringem Vertrauen für die Arbeitsmoral und das Geschäftsergebnis
  • Wie man als Führungskraft Glaubwürdigkeit aufbaut, indem man Klartext redet
  • Wie Sie das Vertrauen in Ihr Team erweitern